Holyghost deutsch

THE HOUSE OF USHER - Holyghost

Neues Album Holyghost ab sofort erhältlich!

Edition

Preis

Digital-Edition
(MP3 Download via Bandcamp)
8,- Euro
Regular-Edition
(CD + Poster + Digital Download)
10,- Euro
Luxus-Edition
(CD + Poster + T-Shirt +
Portwein (0,2l) + Glas mit Album Gravur + Digital Download)
60,- Euro

Versandkosten:
1,55 Euro (Regular-Edition)
7,50 Euro (Luxus-Edition)

Digital-Edition ab 15.12.2020 direkt erhältlich über BANDCAMP.
Digital-Downloads beim Erwerb der Regular- und Luxus-Edition werden ebenfalls ab 15.12.2020 versendet.

Luxus-Edition ist vom 15.12.2020 bis 31.12.2020 bestellbar!

Bitte T-Shirt-Größe (S - XL) bei Bestellung der Luxus-Edition angeben.

(Vor)Bestellungen an: order[at]the-house-of-usher[dot]de

Tracklist

01 - Lights Go Out
02 - Let It All Be Mine
03 - Summer Rain
04 - Can You Tell Me?
05 - When Dreams Come True
06 - Now Or Never
07 - Meadow
08 - Footsteps In The Snow
09 - Beside You
10 - Invisible
11 - God And All Of His Angels
12 - View From The Hills
13 - With The Eyes Of A Stranger
14 - Rocket To The Moon

Zum Album:

Nach dreißig Jahren ununterbrochenen kreativen Schaffens sind THE HOUSE OF USHER wie ein guter Portwein, der auf dem elften Album "Holyghost" seine ganze Reife entfaltet und die Band in einer konsequenten Weiterentwicklung zeigt.
So wirken die insgesamt vierzehn Songs, die ihren Ursprung im Wave der 1980er Jahre nicht verleugnen können, komplexer und persönlicher als der vielgelobte Vorgänger "Roaring Silence (at the end of the world)". Es fällt auf, dass sie sich mehr Zeit nehmen, Gefühle entstehen und ausleben zu lassen. In welcher Stimmung man sich dem Album auch nähert ... es nimmt einen mit offenen Armen auf und gibt einem das Gefühl, angekommen zu sein.

Inhaltlicher Schwerpunkt sind Altern und Verlust, ohne dass "Holyghost" zur Resignation aufruft. Denn eine tröstliche Botschaft haben THE HOUSE OF USHER: Das, was einen Menschen ausmacht, seine Erinnerungen, Erkenntnisse und Einstellungen kann man ihm nicht nehmen.

Dabei überzeugt die Band einmal mehr mit eingängigen Melodien und wunderschönen Gitarren, wie man sie heute nur noch selten zu hören bekommt. Die aktuelle Besetzung mit Sänger Jörg Kleudgen, den Gitarristen Markus Pick und Georg Berger, sowie Ralf Dunkel am Bass und Gerwin Spalink am Schlagzeug findet Verstärkung in Gastmusikern wie Barry Galvin (Ex-CHRISTIAN DEATH, MEPHISTO WALZ), Tom O'Connell (Ex-GARDEN OF DELIGHT, ALL HALLOWS EVE), Ingo Klemens (THE ESCAPE), Boris Brosowski (CREAM VIII), Oliver Pietsch (VIOLET), Keule (REPTYLE) und Dominic Daub (QEK JUNIOR).

Kommentare sind geschlossen.